VerpackungsartAktenvernichtung
040 / 54 885 110 Mo bis Do 6 - 18 Uhr Fr 6 - 17 Uhr
Gespeicherte PLZ für die Anlieferung

Sie möchten Bauschutt entsorgen? 

Sie möchten Ihren Abfall entsorgen oder verwerten? Wenden Sie sich an OTTO DÖRNER Entsorgung. Ihr Abfall wird zuverlässig und mit dem passenden Konzept von uns entsorgt. Sollten Sie weitere Fragen zur Entsorgung von Bauschutt haben: Wir beraten Sie gern.

Wo fällt eine Bauschutt-Entsorgung an?

Bauschutt oder auch Bau-Reststoffe bestehen aus recyclingfähigen mineralischen Materialien. Eine Bauschutt-Entsorgung fällt gewöhnlich auf jeder Baustelle an, wo das Grundmauerwerk angefasst, saniert oder neu aufgesetzt wird. Bauschutt entsorgen Sie vor allem bei Neu-, Abbruch-, Sanierungs- und Umbauarbeiten. Ein typisches Beispiel für eine Bauschutt Entsorgung ist eine Badrenovierung.

Was ist ein Bauschutt Container?

Bauschutt Container: Bauschutt ist eine Abfallart, die aus 100 % mineralischen Stoffen besteht. Mineralische Stoffe (Minerale) sind durch chemische Verbindung oder durch geologische Prozesse von Natur aus gebildet worden. Das macht eine Bauschutt Entsorgung sehr einfach. Mit Ausnahme der natürlichen Gläser sind alle Gesteine der Erde aus Mineralien aufgebaut. Es gibt ca. 30 der sogenannten Gesteinsbildner. Stoffgemische und Flüssigkeiten werden im Allgemeinen nicht zu den Mineralien gezählt. Erdöl, auch fest ist kein Mineral. Ein unbelasteter, sauberer Bauschutt Container ist sehr gut recyclingfähig.

Bauschutt
Bauschutt Container
AVV-Nr.: 170107
 

Entsorgen Sie Ihren Bauschutt über unseren Containerdienste, Sie bereiten Bauschutt wieder auf und stellen ihn als Baumaterial recycelt dem Kreislauf zur Verfügung. Der Bauschutt-Abfall wird in einer Recycling-Anlage zerkleinert und kann für den Straßenbau, als Betonmischung oder als Füllmaterial genutzt und wieder eingesetzt werden. Ein gutes Beispiel Rohstoffe zu schonen und Rohstoffe in einem Kreislauf wieder zu verwenden.

Zu einer Bauschutt-Entsorgung gehören Beton, Fliesen, Kalkzementputz, Kalksandsteine, Keramik, Mauerwerk, Mörtel- und Putzreste, Naturstein, Ziegel.

TIPP: Waschbecken und Toiletten können Sie als Bauschutt entsorgen. Für eine kleine Bauschutt-Entsorgung nutzen Sie unseren „Der Sack“. Das macht Ihre Bauschutt-Entsorgung preiswert und unkompliziert. Mehr Infos finden Sie unter www.der-sack.com.

Bauschutt entsorgen - Worauf ist bei der Entsorgung zu achten?

Achten Sie darauf, dass Sie nur Bauschutt entsorgen, der ausschließlich aus mineralischen Bestandteile. Sind in Ihrer Bauschutt-Entsorgung andere Materialien oder Verunreinigungen wie Folie, Papier oder Holz enthalten, wird der Abfall als Baustellenabfall abgerechnet. Bauschutt entsorgen Sie damit wesentlich teurer.

Achten Sie darauf, dass im Bauschutt-Container keine Anhaftungen wie Teppichreste, Tapeten, Ruß oder Ähnliches enthält. Plastiktüten oder Pappbecher gehören ebenfalls nicht zu einer Bauschutt-Entsorgung. Sollten Sie dennoch solchen Abfall auf Ihrer Baustelle haben und eine Trennung ist nicht möglich, benötigen Sie einen Container für Baustellenabfall (Baumischabfall). Merke: Sie dürfen damit zwar fast jeden Abfall, der auf einer Baustelle anfällt, entsorgen – außer gefährlichen Abfall natürlich, es ist aber im Verhältnis wesentlich teurer (siehe Baustellenabfall).

HINWEIS: Nicht mit Ytong®, Rigips® oder Fermacell® mischen. Den Bauschuttcontainer bitte nicht mit anderen Abfällen vermischen. Auch Materialien wie Kunststoffe, Verpackungen, Heraklit, Glaswolle oder belastete Schadstoffe gehören hier nicht hinein.

TIPP: Trennen Sie, wenn möglich, Ihren Abfall auf Ihrer Baustelle. Bauschutt entsorgen Sie am besten getrennt, das spart Kosten, denn der Bauschutt Container ist meist der günstigste.

OTTO DÖRNER entsorgt Ihren Bauschutt. Sollten Sie weitere Fragen zu einer fachgerechten Bauschutt-Entsorgung haben oder nicht wissen wie Sie Bauschutt entsorgen sollen, rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gern!

 

Jetzt einen Bauschutt Container mieten - ganz einfach online!

Container bestellen

Einfach PLZ eingeben und Container auswählen.

Sie haben eine Frage

Sie haben eine Frage?

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

040 54885-110 Mo bis Do 6 - 18 Uhr + Fr 6 - 17 Uhr