VerpackungsartAktenvernichtung
040 / 54 885 110 Mo bis Do 6 - 18 Uhr Fr 6 - 17 Uhr
Gespeicherte PLZ für die Anlieferung

Sie möchten Beton entsorgen?

Sie möchten Ihren Abfall entsorgen oder verwerten lassen - dann wenden Sie sich an OTTO DÖRNER Entsorgung. Hier wird Ihr Abfall zuverlässig und mit dem passenden Konzept entsorgt. Sollten Sie weitere Fragen zur Entsorgung von Beton haben: Wir beraten Sie gern.

Bei welchen Arbeiten muss man Beton entsorgen?

Beton wird heute in vielen Bereichen eingesetzt; oftmals in Bau von Häusern, Decken, Stützen, Wände, Fundament, Bodenplatten oder auch als Staumauern. Etwas exotischer ist der Einsatz als Gegengewicht an Kränen, als Wellenbrecher oder auch für Denkmäler oder im Schiffsbau (Betonschiff).

Was ist eine  Beton-Entsorgung?

Beton ist ein Baustoff aus einem Bindemittel und einer Gesteinskörnung. Die Gesteinskörnung, eine frühere Bezeichnung hierfür ist der sogenannte Zuschlag, setzt sich gewöhnlich aus Kies und Sand zusammen. Beton kann zudem Betonzusatzstoffe oder Betonzusatzmittel enthalten, um den erhaltenen Baustoff gezielt zu beeinflussen. Das Bindemittel reagiert chemisch und erhärtet dabei, so das ein Baustoffgemisch entsteht. Beton wird meist nicht allein verwendet, sondern gern in Verbindung mit Stahl, Kunststoff oder Textilien eingesetzt.

Wussten Sie schon, dass gebrannter Kalk bereits beim Bau der Pyramiden benutzt wurde? Die Römer entwickelten diese Baumischung weiter, dass auch als römischer Beton bezeichnet wird. In der heutigen industriellen Herstellung wird die Zusammensetzung in einer Betonrezeptur festgelegt und können auch für Kunden je nach Bauvorhaben eine eigene Sorte bestellt werden. Die Betonsorte richtet sich u.a. nach der gewünschten Festigkeit (Druckfestigkeit), dem Wetterverhältnis, der Verarbeitbarkeit oder auch nach den architektonischen Wünschen wie die der Farbgebung. Neben der Festigkeit ist die Porosität ein wichtiges Qualitätskriterium.

Beton entsorgen - Worauf ist bei der Entsorgung zu achten?

Eine reine Beton-Entsorgung ist natürlich preiswerter, da keine maschinelle Sortierung in der Recyclinganlage mehr notwendig ist. Die moderne Architektur arbeitet zur Zeit gern mit reinen Betonelementen, so dass es durchaus möglich ist, einen reinen Beton-Container vollzubekommen. Gewöhnlicher ist allerdings Beton im Verbund mit anderen Werkstoffen bzw. Materialien wie Folien, Holz, Metall oder Papier. Für eine Beton-Entsorgung bedeutet das: der Abfall wird als Baustellenabfall abgerechnet, der preislich gewöhnlich höher liegt.

TIPP: Eine Trennung der Abfälle auf einer Baustelle macht Ihre Entsorgungskosten grundsätzlich immer günstiger.

OTTO DÖRNER entsorgt Ihren Beton. Sollten Sie weitere Fragen zu einer fachgerechten Beton-Entsorgung haben oder nicht wissen wie Sie Beton entsorgen sollen, rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gern!

Jetzt einen Beton Container mieten - am besten ganz einfach anrufen!

Container bestellen

Einfach PLZ eingeben und Container auswählen.

Sie haben eine Frage

Sie haben eine Frage?

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

040 54885-110 Mo bis Do 6 - 18 Uhr + Fr 6 - 17 Uhr