VerpackungsartAktenvernichtung
040 / 54 885 110 Mo bis Do 6 - 18 Uhr Fr 6 - 17 Uhr
Gespeicherte PLZ für die Anlieferung

Sie möchten Fenster und Türen entsorgen?

Sie möchten Ihren Abfall entsorgen oder verwerten? Wenden Sie sich an OTTO DÖRNER Entsorgung. Ihr Abfall wird zuverlässig und mit dem passenden Konzept von uns entsorgt. Sollten Sie weitere Fragen zur Entsorgung von Fenster und Türen haben: Wir beraten Sie gern.

Wo fällt eine Fenster-Entsorgung oder eine Türen-Entsorgung an?

Unter dem Abfallbegriff Fenster-Entsorgung und Türen-Entsorgung (auch Altfenster oder Alttüren genannt) versteht man alle ausgebauten Fenster und Türen, die bei Renovierungsarbeiten oder Abbrucharbeiten anfallen. Fenster und Türen können aus unterschiedlichen Materialien bestehen, wie Holz, Kunststoff, Metall und Glas.

Was ist ein Container mit Fenster bzw. Container mit Türen und Fenstern?

Für eine fachgerechte Türen- und Fenster-Entsorgung sind deren Materialien und Beschaffenheit ausschlaggebend. Grob unterscheiden kann man Fenster und Türen für den Innenbereich und für den Außenbereich. Sie können Fenster entsorgen und Türen entsorgen, die aus Holz, Metall bestehen oder – was heutzutage immer häufiger verwendet wird – Fenster und Türen mit Kunststoffrahmen.

Einzelne Fenster und Türen können über den Container für Baustellenabfall entsorgt werden. Es lohnt sich aber Fenster und Türen getrennt zu sammeln und sortieren, wenn Sie größere Mengen haben. Die Fenster- und Türen-Entsorgung hängt vom Material der Rahmen ab. Es ist entscheidend, ob Sie Türen oder Fenster entsorgen, deren Rahmen aus Holz, PVC, Metall oder anderen Werkstoffe bestehen. Für PVC-Fenster und -Türen haben die PVC-Hersteller ein besonderes Rücknahmesystem aufgebaut, über das PVC recycelt wird. Fenster und Türen aus Holz werden als Altholz in der Regel als Sekundärstoff in Kraftwerken eingesetzt (siehe AII / AIII-Holz).

Fenster und Türen entsorgen

Fenster und Türen
AVV-Nr.170904 Baustellenabfall
AVV-Nr.170204* Holzfenster
AVV-Nr.170203 Kunststofffenster

Worauf ist bei einer Fenster-Entsorgung oder Türen-Entsorgung zu achten?

Fenster und Türen aus Altholz sind oftmals mit schädlichen Lasuren (Farbe, Lack, Holzschutzmittel) behandelt und werden der Altholz - Kategorie AIV zugeordnet. Sie werden als gefährlicher Abfall angesehen und müssen aufgrund von Gefahr für Umwelt, Mensch und Tier gesondert entsorgt werden (siehe AIV-Holz).

Fenster und Türen aus Kunststoff für den Innen- und Außenbereich bestehen zum größten Teil aus Kunststoff, Glas, Stahl, Aluminium oder Glasfaser. Metalle werden zur Verstärkung der Konstruktion in die Rahmen eingebaut. Für eine stoffliche Verwertung sind das wertvolle Materialien. Sollten Sie große Mengen Fenster bzw. Türen entsorgen wollen, die aus Kunststoffen bestehen, und Sie die Möglichkeit einer getrennten Entsorgung haben, lohnt sich eine getrennte Sammlung finanziell. Denn sie werden gewöhnlich preiswerter angeboten. Einzelne demontierte Fenster und Türen jeglicher Art entsorgen Sie am besten als gemischten Baustellenabfall (siehe Baustellenabfall).

OTTO DÖRNER entsorgt Ihre Fenster und Türen. Sollten Sie weitere Fragen zu einer fachgerechten Fenster-Entsorgung bzw. Türen-Entsorgung haben oder möchten Sie Fenster entsorgen oder Türen entsorgen und wissen nicht wie, dann rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gern!

 

Jetzt einen Container mieten für Fenster/Türen und anrufen!

Container bestellen

Einfach PLZ eingeben und Container auswählen.

Sie haben eine Frage

Sie haben eine Frage?

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

040 54885-110 Mo bis Do 6 - 18 Uhr + Fr 6 - 17 Uhr